Wie du fehlendes Selbstwertgefühl erkennen kannst

by

 

Frauen sind großartig!

OK, es gibt das eine oder andere weibliche Exemplar, auf das diese Aussage vielleicht nicht unbedingt zutrifft, aber zum Glück wird sich von denen keine hier auf meine Seite verirren 🙂 

 

Also SelfnessGirls, ihr seid F-A-B-E-L-H-A-F-T!

Das einzige Problem – wir fühlen uns nicht immer so – und genau da kommt eben unser fehlendes Selbstwertgefühl um die Ecke!

Dir komme solche Sätze sicher auch bekannt vor?

“Ich müsste wohl mehr von mir selbst überzeugt sein und an mich glauben“
„Ich würde ja, aber …“
„Ich kann das einfach nicht“

 

Hinter solchen Sätzen versteckt sich meist zu wenig Selbstvertrauen und die Fähigkeit von sich selbst überzeugt zu sein. Deswegen möchte ich in diesem Blogbeitrag all jene versteckten Hinweise aufdecken, die beweisen, dass es vielleicht auch dir noch am nötigen Selbstwertgefühl mangelt.

Denn wie heißt es so schön: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

 

Wie du fehlendes Selbstwertgefühl erkennen kannst

Wenn du dein Leben bereits so lebst, wie du es dir erträumst, dann bist du sicher voller Selbstvertrauen, stolz auf dich und deine Fähigkeiten. Dann bist du zufrieden und glücklich und meist merkst du es anderen Menschen an, wenn ihnen noch dieses Quäntchen fehlt, um ebenfalls selbstsicher aufzutreten und andere zu überzeugen. Du wirst also die folgenden Punkte schon öfter bei deinen Mitmenschen beobachtet haben.

Wenn du dir selbst aber noch zu wenig zutraust und voller Zweifel bist, dann könnte es sein, dass genau diese Punkte auch auf dich zutreffen und ein Hinweis auf dein fehlendes Selbstwertgefühl sind. Und wenn du dich darin wiedererkennst, dann wird es Zeit, etwas dagegen zu tun!

 


5 Zeichen an denen du fehlendes Selbstwertgefühl erkennst

 

 

Du entschuldigst dich andauernd

Viele Frauen entschuldigen sich dauernd (viel öfter als Männer das jemals tun würden) – das haben mittlerweile auch schon einige wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt. Wir entschuldigen uns ständig und für alles – obwohl wir nichts falsches getan haben und überhaupt keine Entschuldigung notwendig wäre. Unser fehlendes Selbstwertgefühl – mit dem wir leider auch öfter als Männer zu kämpfen haben – ist die Ursache dafür. Es gibt tatsächlich aber nur einen Anlass bei dem wir uns Entschuldigen sollten – nämlich dann, wenn wir tatsächlich etwas falsch gemacht haben.

„Sorry / Tut mir leid / Entschuldige bitte“ – wie oft sagst du das? Oder wie oft fällt es dir bei anderen auf?

Du solltest dich von diesen Höflichkeits – Entschuldigen so schnell wir möglich trennen. Denn die Ursache dafür liegt meist in unserem übertriebenen Perfektionismus und wir schicken schon mal eine Entschuldigung mit auf den Weg um ja weiterhin auch als liebes Mädchen wahrgenommen zu werden.

Doch jede dieser Pseudo Entschuldungen ist in Wahrheit ein Fußtritt für dein Selbstbewusstsein.

„Entschuldigung, darf ich dazu etwas sagen …“
„Entschuldigung, dürfte ich ganz kurz …“
„Sorry, ich wusste nicht …“
„Tut mir leid, dass ich noch mal nachfrage …“

BLA – BLA – BLA

Entschuldige dich nicht für Entscheidungen die dein Leben betreffen, Entschuldige dich nicht für deine eigene Meinung, Entschuldige dich nicht, wenn du Zeit für dich brauchst und Entschuldige dich NIE wieder, wenn es keinen Grund dazu gibt!

 

Selfnessgirl Best Practice Tipp

  • Wenn du im Kino sitzt und mit deinem Nachbarn auf der Armlehne zusammenstößt, entschuldige dich nicht gleich als ob du ihn misshandelt hättest!
  • Wenn du etwas fragen willst, dann frag – ohne Entschuldigung als Einleitung
  • Wenn du auf etwas keine Lust hast, dann sag es in Zukunft ohne dein typisches „Sorry“

 

 

Du kannst dich nicht entscheiden

Wenn es dir schwerer als anderen fällt, eine Entscheidung zu treffen oder wenn du Menschen kennst, die sich schwer tun eine Wahl zu treffen – dann steckt auch da meist fehlendes Selbstwertgefühl dahinter.

Selbstbewusste Menschen punkten oft mit ihrer Klarheit und Entschlussfreudigkeit, wenn es um Entscheidungen geht. Da wird eine Entscheidung getroffen und Aus. Und gar nicht mehr darüber diskutiert.

Auch wenn es dir immer wieder schwer fällt dich zu entscheiden: Tue es einfach, vor allem wenn es „um nichts geht“! Das ist eine der besten Möglichkeit, es zu lernen und dadurch etwas für dein Selbstbewusstsein zu tun! Wenn du es dann auch noch schaffst, dich mit deinen Entscheidungen richtig gut zu fühlen, dann bist du wirklich auf einem ganz fabelhaften Weg!!

 

Selfnessgirl Best Practice Tipp

  • Triff das nächste mal im Restaurant eine schnelle Entscheidung. Mach dir keine langen Gedanken, achte nicht darauf, was die anderen Essen sondern bestelle einfach mal ganz unkompliziert dein Essen!
  • Wenn es unter Freunden um die Frage geht „Was machen wir heute?“ – mach auch du deinen Vorschlag und setzt dich durch

 

 

Du hast einen selbstzerstörerischen Humor

Wenn Menschen ein fehlendes Selbstwertgefühl haben, dann entwickeln sie oft einen selbstzerstörerischen Sinn für Humor. Dabei handelt es sich um eine besonders fiese Art des Sarkasmus, der auf Dauer den verbleibenden Selbstwert eines Menschen zerstören kann. Ironie kann in manchen Fällen humorig sein und für Lacher sorgen. Wenn du dir aber andauernd mit subtilen Bemerkungen selbst zu verstehen gibst, dass du nichts von dir hältst, ist das eine böse Art der Selbstzerstörung.

Ich habe mal eine blonde, hübsche, sehr weibliche Blondine in einer Folge „Shopping Queen“ beobachtet, die über 5 Folgen lang scheinbar nichts anderes zu tun hatte, als sich selbst fertig zu machen. Andauernd witzelte sie über ihre Figur und ihr Aussehen und bezeichnete sich selbst als „Quotendicke“ der Woche. Ich wäre da echt am liebsten in mein TV Gerät gesprungen und hätte gefragt „Warum änderst du nichts anstatt dich dauernd selbst noch mehr runterzuziehen?“

Klar, soll man auch mal über sich selbst lachen, aber wenn es dann andauernd auf Kosten deines Selbstwertes geht, ist auch mal Schluss mit Lustig.

Der ständige Einsatz von Sarkasmus ist demütigend, demotivieren und kraftraubend – und so solltest du nicht ständig mit dir selbst umgehen. Eine Prise Selbstironie da und dort ist verträglich, lustig und hilft uns auch mal mit unseren perfekten Ansprüchen an uns selbst fertig zu werden. Wenn du dich aber dauernd unter dem Deckmantel des Humors, selbst fertig machst, wird es wirklich Zeit damit aufzuhören.

 

Selfnessgirl Best Practice
Frauen, die sich selbst immer als alt oder dick bezeichnen, fühlen sich dadurch noch dicker und älter und rauben sich selbst ihrer Ausstrahlung. Die Folge: Sie kommen bei den Menschen schlechter an und deuten dies als Bestätigung ihrer Befürchtung, zu dick oder zu alt zu sein. Diese fatale Abwärtsspirale haben auch Psychologen der University of West England in einer umfangreichen Untersuchung wissenschaftlich belegt – und noch mehr Beweise brauchst du jetzt hoffentlich auch nicht mehr?

Also hör auf dich selbst schlecht zu reden – auch wenn du das immer mit Humor und Ironie verpackst! Das ist NICHT LUSTIG!!

 

fehlendes Selbstwertgefühl Selfnessgirl

 

 

Dein Körper spricht Bände

Wenig selbstbewussten Menschen kannst du das meist schon aus einiger Entfernung ansehen. Hast du auch schon mal beobachtet oder? Vielleicht fällt es dir aber auch bei dir selbst auf, dass deine Schultern immer wieder hängen oder du dich nicht getraust jemandem in die Augen zu schauen?

Körpersprache ist ein direktes Zeichen deines Vertrauens in dich selbst! Zuversichtliche und selbstbewusste Menschen können andere mit festem Händedruck, einem Lächeln und Blickkontakt begrüßen. Umgekehrt haben Menschen mit wenig Selbstvertrauen ein Problem mit Blickkontakt und der Händedruck ist oft schlaff und unentschlossen.

Mit der Powerpose kannst auch du deine Körpersprache positiv beeinflussen – hier kannst du noch mal mehr zu dem Thema nachlesen! Wenn du eine Freundin hast, bei der du immer wieder einen gesenkten Blick oder eingezogene Schultern bemerkst, dann mach das Ganze mit der Power Pose doch mal mit ihr gemeinsam! Ihr werdet dabei sicher euren Spaß haben!

 

 

Du kannst keine Komplimente annehmen

Wenn auch du dir schwer tust, Komplimente anzunehmen kann das ebenfalls dein fehlendes Selbstwertgefühl sein. Denn oft glaubst du dann, diese Komplimente gar nicht zu verdienen oder es eben nicht wert zu sein, positives Feedback zu bekommen.

Wenn es dir oft passiert, dass du jemandem ein Kompliment machst und darauf gleich folgendes hörst „Aber das war doch gar nichts Besonderes“, dann hast du vermutlich einen Menschen mit wenig Selbstbewusstsein vor dir!

Wenn du dich dabei ebenfalls erwischt, dann solltest du dran arbeiten dieses Lob in Zukunft so zu genießen, wie du es auch verdient hast. Steht zu deinen Erfolgen und den Dingen die dich auszeichnen und lerne Komplimente anzunehmen ohne sie gleich mit einem „Ja, aber..“ abzuwerten! Komplimente anzunehmen kann dein Selbstbewusstsein ungeheuer stärken, also genieße sie, wann immer du die Gelegenheit dazu hast.

 

SelfnessGirl Best Practice

Wenn du also wieder ein Kompliment bekommst, dann keine Widerrede! Lass dein Gegenüber einfach nur wissen, dass du dich freust!
„Danke, darüber freue ich mich jetzt sehr“
„Das ist großartig, dass dir das aufgefallen ist – Danke“
„Vielen Dank – ich bin selbst auch ganz stolz darauf“

 


Hast du hier vielleicht einen Punkt entdeckt, der dir an dir selbst schon mal aufgefallen ist? Oder wolltest du auch schon mal in dein TV Gerät springen, weil dir jemand mit seinem ewigen Genörgel an sich selbst auf die Nerven gegangen ist?

Ich freue mich auf deine Kommentare

Smile & Kisses  Eure Martina

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Wie du fehlendes Selbstwertgefühl erkennen kannst"

avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Carina
Gast

Hallo liebe Martina.
Heute muss ich Dir echt mal wieder ein Kommentar dalassen.
Im letzten Punkt erkenne ich mich wieder, aber daran arbeite ich seit Anfang des Jahres vermehrt bzw. hab mir meine Sachen mal aus Sicht eines Anderen angesehen und bewertet. Ich stellte fest, dass meine Beiträge auf der Schützenvereinswebseite gut sind und mir sie nur so schlecht vorkommen, weil ich meist tausend Mal umschreibe, bevor ich sie akzeptieren kann. 🙂 Der Perfektionist spricht! gg
Danke für diesen Post, er war sehr, sehr lehrreich!
Liebe Grüße,
Carina.

wpDiscuz