Mädls, kauft euch eure Blumen selbst

by

Grau, kalt und irgendwie trostlos kommt mir das Wetter jetzt Mitte Jänner vor. Die strahlende Beleuchtung von Weihnachten ist längst verschwunden, und die gemütlichen Weihnachtsmärkte gibt es auch nicht mehr. Aber ich bin ja auch kein sooo großer Winter Fan und deswegen kann ich den Frühling jetzt schon kaum erwarten. Aber bis dahin dauert es ja noch. Deswegen hab ich mir einen knallroten Blumenstrauß geholt, um zumindest mit diesem Farbtupfer für Stimmung zu sorgen. Und ich kann nur sagen: Mädls, kauft euch eure Blumen selbst.

 

Also ich steht natürlich drauf, wenn mir mein Mann auch mal Blumen mitbringt, oder ich welche zum Geburtstag bekomme, aber irgendwie fühlt es sich für mich einfach besser an, mir meine Blumen selbst zu kaufen.

Weil ICH sie mag, weil ICH keinen Grund brauche um welche zu kaufen und weil ICH sie einfach als kleinen Luxus für zwischendurch empfinde.

 

Mama würde das nicht machen

Also wenn es nach meiner Mama geht, dann kauft man sich als Mädl die Blumen nicht selbst und unsereins hat auch nicht alleine im Kaffeehaus zu sitzen. Meine Mama würde niemals alleine irgendwo in aller Ruhe einen Cappuccino trinken und sich einfach nur des Lebens freuen. Wohl aus dem gleichen Grund gibt es bei ihr auch keine Blumen „einfach nur so“. Deswegen bring ich meiner Mama Blumen mit, hier ist sie mit dem „einfach nur so“ übrigens dann einverstanden.


Heute sind wir Mädls eben anders. Wir kaufen unsere Blumen selbst. Und freuen uns drüber, einfach so … Also kauft euch eure Blumen selbst.

Der Lohn für Erfolge

Eigene Geschenke tun uns gut. Auch der tolle Blumenstrauß ist in diesem Fall ein Geschenk. Ich habe ihn mir geschenkt, weil er mir ein bisschen Sonne mitten im Winter bringt, und weil ich mich auch belohnen wollte. Solche kleinen Geschenke an uns selbst, steigern die Zufriedenheit und die Selbstmotivation. Besonders eben dann, wenn eigene Geschenke die Belohnung für erzielte Erfolge darstellen.

Ich hab mich für 14 Tage ohne „Mentos“ belohnt. Ja Mentos, die kleinen Pfefferminz Kaubonbons, von denen ich bis jetzt täglich 2 Rollen verschlungen habe. Jetzt gibt es so schnell keine mehr, dafür Blumen.


Denk mal zurück. Wann hast du dich das letzte Mal selbst beschenkt? Also nicht einfach etwas nur so gekauft! Wann hast du dir das letzte mal etwas besonderes gegönnt, weil du etwas ganz toll gemacht hast? Weil du stolz auf dich warst? Also dann – los geht’s und belohne dich! Du hast es dir verdient. Mädls, kauft euch eure Blumen selbst …

Viel Spaß mit deinen Blumen und du weißt ja: If you never try, you will never know

Bis bald
Martina Klementin

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz